Neuerscheinung

Das Mysterium des DYATLOV - PASSES

Das Hineinragen der astralischen Welt in die Welt der Menschen.

Geisteswissenschaftliche Betrachtung der mysteriösen Totdesfälle am Dyatlov-Pass.

Autor: Rayan Mulyk

Nord ural Dyatlov Pass

Das Buch erscheint A5 Format

  80 Seiten, 12 farbige Bilder, 31 s/w Bilder.
Nur über die MDG-Projektgruppe und
Amazon zu beziehen.
Preis 15,50 € zuzüglich Versandkosten von 2,00 €
im Innland.

*

Ist das Dyatlov-Mysterium lösbar?
Ja!

Das Dyatlov Mysterium ist im eigentlichen Sinne kein Mysterium,
es ist vielmehr ein zu fürchtendes Geheimnis -
terribilis secretum (fürchterliches Geheimnis)!

Die, denen es Furcht macht, haben alles daran gesetzt, in der
Vergangenheit und in der Gegenwart, es zu verschleiern, nach
dem uns allbekannten Motto: Es darf nicht sein, was nicht sein soll.
Mit anderen Worten: Es passt nicht zu unserer Ideologie.

Diese Verschleierung dient in erster Linie dazu, uns eine Welt
vorzugaukeln die es eigentlich gar nicht gibt. Es werden Ideologien
entworfen, Ideologien, die aus dem Nebel des Wahns hervorkriechen
um uns zu verschlingen. Man hat dann, "Gott sei dank", so sprechen
die Vernebler, auch außerirdische Kräfte (Aliens), dafür verantwortlich
gemacht. Das ist eine leichte und feine Wegschiebung der
Verantwortung und sie funktioniert, scheinbar.

R.M. 08.2019


Die Rosenkreuzer, Ihre Gebräuche und Mysterien von H. Jennigs, übersetzt von A. v. d. Linden, A. Amonesta-Verlag Wien IV, 1920
Seite 195 schreibt H. Jennings:

„…Es ist ein schrecklicher Gedanke, aber Geister und übernatürliche Verkörperungen können unbemerkt von unseren beschränkten, vulgären Sinnen ihren täglichen Weg unter uns auf den Straßen der Welt unsichtbar machen. Es kann tatsächlich sein, daß sie bisweilen plötzlich erscheinen und gleichsam überrascht werden. Die sonst so schweigende Welt kann von Geisterfüßen lärmend werden. Die ungesehen Abgesandten mögen jeden Tag auf unseren Wegen ein- und ausgehen, während wir immer nur denken, wir hätten die Welt für uns allein! Jene zum Erkennen dienenden, abwehrenden Zeichen der Hufeisen und anderer Zaubermittel sind gleichsam an die innere, unverdächtige Welt gerichtet, damit die schädigenden Geister ungereizt auch ohne Schaden zu tun vorübergehen können, damit das eifersüchtige Wachen der Ungesehenen über uns durch seine Anerkennung gemildert werden kann; damit die unerkannten Geister unter uns, falls man sie in Unkenntnis trifft, für die man nicht verantwortlich sein kann, über die Sorglosigkeit ihnen gegenüber, wofür man strafbar sein könnte, nicht beleidigt sein können.“

Soweit H. Jennings.



                                Bilderbeispiele

Dyatlov Pass

Die mysteriösen Feuerbälle, die von der Urbevölkerung, den Mansi oder Mansis, gesehen wurden, gibt es auch in Deutschland.
Alter Hexentanzplatz auf einer Anhöhe.
In Wirklichkeit sind diese Feuerkugeln nicht mit dem bloßen Auge zu sehen.

Dyetlov Pass

Feuerbälle in Skandinavien.

kultstaette

Astrlale Lichterscheinungen, sich schlangenhaft bewegendes Licht über einen alten Dolmengrab, Frankreich.
Bilder Urheberrechtlich geschützt!
back